Kategorie: Vertrieb

Vertriebspartner gesucht

AQUABURG with AquaWand

Looking for Sales Partners in Europe

Mün­ster, 11.07.2017: The demand for flood pro­tec­tion sys­tems is con­stant­ly increas­ing. With its tem­po­rary flood pro­tec­tion wall, AQUABURG is set­ting new stan­dards thanks to the inno­v­a­tive lay­out and var­i­ous inno­va­tions: All com­po­nents are pre-installed and stored in an under­ground stor­age chan­nel onsite – no trans­port risk, no loss of time.

You are active in the field of flood pro­tec­tion sys­tems and inter­est­ed in expand­ing your port­fo­lio with a supe­ri­or in situ system?
Con­tact us and let us con­vince you of its benefits.

Weit­er­lesen

Über uns

1. AquaBurg

Verantwortung

Heute schon arbeit­en wir an dem mobilen Hochwasser­schutz von mor­gen und tra­gen so auch Ver­ant­wor­tung für die Zukun­ft.

Wir stellen uns die Frage, ob der herkömm­liche mobile Hochwasser­schutz auch anders geht.

Erste Schritte sind wir bere­its gegan­gen. Jet­zt gilt es, die neuen Lösun­gen für die steigen­den Anforderun­gen umzuset­zen und den Ansprüchen der Kli­makreise gerecht zu wer­den. Die Kli­makriese benötigt eine neue Kul­tur des Denkens. Hier­bei müssen wir Gewohntes über­denken und andere dazu auf­fordern, gemein­sam mit uns neue Wege zu gehen.

Wir sind für Sie da!

Mit kreativ­en Impulsen und Ideen entwick­eln, fer­ti­gen und vertreiben wir smarte mobile Hochwasser­schutzsys­teme für den pro­fes­sionellen Einsatz.

Ökonomie

Der mobile Hochwasser­schutz der Zukun­ft muss viel beschle­u­nigter und effizien­ter sein, dass bedeutet weniger Betrieb­skosten, weniger Per­son­al, weniger Zeit für Auf­bau und Logis­tik und mehr Zeit für wichtige Hochwasser­schutzarbeit­en — wie die sen­si­ble Infra­struk­tur (Strom- und Telekom­mu­nika­tions-Gebäude, Kranken­häuser, Kindergärten usw.) man­a­gen wie schützen.

Der smarte mobile Hochwasser­schutz von Aquaburg ist ein Teil davon mit dem smarten mobilen Hochwasser­schutz kann schnell und ohne viel organ­isatorischen Aufwand und Per­son­al auf Hochwass­er und Starkre­gen reagiert werden.

Ökologie

Die paten­tierten leicht­en Netz-Pla­nen-Stahlkon­struk­tio­nen der AQUBURG-Pro­duk­te ver­mei­den bei der Her­stel­lung große Men­gen an CO2-Emis­sio­nen als herkömm­liche Damm­balken­sys­teme aus Alu­mini­um und “Die AquaWand” ver­mei­det weit­eres CO2, da keine Logis­tik und kein Lager benötigt werden.

Die Fir­ma AQUABURG ist sich bewusst, dass es bei Hochwass­er und Starkre­gen keine 100%ige Sicher­heit geben kann.

»Ziel ist die best­mögliche Sicherheit« 

2. Forum STARKREGEN

Schriftzug Forum Starkregen

Starkre­gen ist “Die Her­aus­forderung” für Indus­triege­bi­ete, Hau­seigen­tümer, Städte und Kommunen.

Die Part­ner bieten in dem “Forum Starkre­gen” auf­schlussre­iche Ver­anstal­tun­gen auch in Ihrer Nähe. Melden Sie sich an.

Digitalisierung, Modellierung und Visualisierung von Wassersystemen
Dig­i­tal­isierung, Mod­el­lierung und Visu­al­isierung von Wassersystemen
Erkennen, Warnen und Schützen mit Gefahrenkarten und Alarmsysteme
Erken­nen, War­nen und Schützen mit Gefahrenkarten und Alarmsysteme
Unterirdische Retentionsräume schaffen und Abflussspitzen verringern
Unterirdis­che Reten­tion­sräume schaf­fen und Abflussspitzen vermeiden
Firma für Frühwarn- und Echtzeitmeldesystemkomponenten
Fir­ma für Früh­warn- und Echtzeitmeldesystemkomponenten
SMARTer Hochwasserschutz für SMART Cities
SMARTer mobil­er Hochwasser­schutz für SMART Cities
Softwarelösungen für das Frühwarn- und Notfall-Management
Soft­warelö­sun­gen für das Früh­warn- und Notfall-Management

3. SMARTer Hochwasserschutz

SMARTer mobil­er Hochwasser­schutz für SMART Cities

Um die Auswirkun­gen von Starkre­gen und Hochwass­er rechtzeit­ig abzuwehren, ist eine genaue Vorher­sage und vorherige Pla­nung wichtig.

AquaBurg Spekter Starkregenkarte mit gefährdeten Opjekten

Spek­ter — Starkre­genkarte mit gefährde­ten Objekten

Hier­bei sind Starkre­gen Frühalarm­sys­teme, z. B. von Spek­ter, die Dat­en aus Niederschlags‑, Kanal- und Pegelsen­soren in Echtzeit ver­ar­beit­en und melden — in Verbindung mit Starkre­genge­fahrenkarten eine gute Grundlage.

AQUABURG-Partner Spekter für Gefahrenkarten und Alarmsysteme

AQUABURG-Part­ner Spek­ter für Gefahrenkarten und Alarmsysteme

Karte einer Gewässer- und Entwässerungssystemmodellierung von DHI WASY

Bilder ein­er vere­in­facht­en Gewäss­er- und Entwässerungsmod­el­lierung von DHI 

Die DHI WASY GMBH dig­i­tal­isiert, mod­el­liert und visu­al­isiert Wasser­sys­teme in einem Stadt­ge­bi­et. Hier wird die Gesamtheit des Wasserkreis­laufes betra­chtet.
Der Ansatz lautet “Wasser­wirtschaft 4.0”, das heißt ver­net­zten und man­a­gen von vie­len Infor­ma­tio­nen mith­il­fe von Software. 

AQUABURG-Partner DHI WASY GMBH

AQUABURG-Part­ner DHI WASY GmbH für Software-Kopplungslösungen

Bild: Handy in der Hand mit DWD WarnWetter App

Bild: DWD Warn­Wet­ter App

Die Warn­Wet­ter-App vom Deutschen Wet­ter­di­enst (DWD), ver­sorgt die Bürg­er wie die Ein­satzkräfte mit wichti­gen Hin­weisen zur aktuellen Warn- und Wettersituation.

Bild: Warn-App NINA

Bild: Warn-App NINA

Die Warn-App des Bun­des “NINA”, enthält wichtige Warn­mel­dun­gen des Bevölkerungss­chutzes für unter­schiedliche Gefahren­la­gen. Wet­ter­war­nun­gen des Deutschen Wet­ter­di­en­stes und Hochwasser­in­for­ma­tio­nen sind eben­falls integriert.

Warn-App NINA vom Bun­de­samt für Bevölkerungss­chutz und Katas­tro­phen­hil­fe (BBK)

Alle Warn-Apps kön­nen auf Ihren aktuellen Stan­dort abges­timmt werden.

Bild: Hochwasserschutzpläne an der Lagerbox im Flur eines Gebäudes

Bild: AQUABURG-Hochwasser­schutz­pläne an der Lager­box im Flur eines Gebäudes 

Hochwasser­schutz­pläne (4) erlauben den Bürg­ern des Gebi­etes im Ern­st­fall die rasche Ori­en­tierung und damit den raschen schadens­min­dern­den Ein­satz und bieten eine wesentliche Unter­stützung in der stress­re­ichen Krisen­si­t­u­a­tion direkt am Anfang. So wer­den beispiel­sweise aus einem Hochwasser­schutz­plan die ersten Arbeitss­chritte, der Stan­dort der Schutzwand, Infor­ma­tio­nen über Wet­ter­di­en­ste usw. aufgeführt.

Der Hochwasser­schutz­plan hängt an ein­er flachen Lager­box, der vorzugsweise gut zugänglich in einem Flur eines Gebäudes befes­tigt ist. Beim Ein­satz braucht die Lager­box nur aufgeklappt wer­den, und das gesamte Auf­bauw­erkzeug ste­ht zur Verfügung.

Auf das Gebi­et abges­timmte Hochwasser­schutz­pläne und die ver­schiede­nen Warn-Apps sind zusam­men mit den AquaWän­den der SMARTe Hochwasser­schutz und beschle­u­ni­gen den Hochwasserschutz.


3.1 Szenario AQUABURG

  • Die Warn-Apps melden sich und enthal­ten eine Unwetterwarnung
  • Die Hochwasser­schutz­pläne geben eine opti­male Ori­en­tierung von Anfang an
  • Bei den Bürg­ern wie Ein­satzkräften begin­nt die Rou­tine des Auf­baus der AquaWände
  • Das Gebi­et ist gesichert

3.2 Nützliche Warn-Apps und weitere Websites für den Hochwasserschutz

4. Filme über AQUABURG

Wir haben einige Videos unser­er Pro­duk­te auf Youtube abgelegt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutzerk­lärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mobil­er Hochwasser­schutz: Die AquaWand70 an der Ost­see (3:29 Minuten)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutzerk­lärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mobil­er Hochwasser­schutz: Die AquaWand (4:16 Minuten)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutzerk­lärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Effizienz-Preis NRW 2017: Darstel­lung (2:04 Minuten)

5. Mitgliedschaften

Die Fir­ma AQUABURG ist in fol­gen­den Berufsvere­ini­gun­gen und Vere­inen Mitglied:

aquaburg-referenzen-bwk Bund der Inge­nieure für Wasser­wirtschaft, Abfall­wirtschaft und Kul­tur­bau e.V.

aquaburg-referenzen-dwa Deutsche Vere­ini­gung für Wasser­wirtschaft, Abwass­er und Abfall e.V.

aquaburg-referenzen-hkc HochwasserKom­pe­ten­z­Cen­trum e.V.

Zen­trum für Inno­va­tion und Tech­nik in NRW

Effizienz Agentur NRW efa+  Effizienz-Agen­tur NRW efa+

6. Förderung und Forschung

Die Entwick­lung der AQUABURG-Pro­duk­te wurde unter­stützt durch:

aquaburg-über-uns-logo-dbu DBU Deutsche Bun­dess­tiftung Umwelt 

  Tech­nis­che Uni­ver­sität Ham­burg, Insti­tut für Wasserbau

  RWTH Aachen, Lehrstuhl und Insti­tut für Wasser­bau und Wasserwirtschaft

7. Auszeichnungen

Die Fir­ma AQUABURG mit ihren Pro­duk­ten wurde mehrfach ausgezeichnet:

aquaburg-innovationspreis-muensterland-2015-preistraeger Inno­va­tion­spreis Münsterland

Stahl-Inno-Preis WINNER 140mmCMYK Final­ist Stahl-Inno­va­tion­spreis 2015

Effizienz-Preis NRW 2017

Die Web­site zur Ver­lei­hung des Effizienz-Preis NRW.

Der Film zum Effizienz-Preis NRW 2017 auf Youtube

8. Weblinks

Unsere Web­site ist vielfach im Inter­net ver­linkt — hier ein Auszug:

Kontakt

Schön, von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fra­gen, Wün­sche oder Anre­gun­gen? Bitte nehmen Sie Kon­takt mit uns oder unseren Ansprech­part­nern auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Good to hear from you!
Do you have any ques­tions, requests or sug­ges­tions? Please get in touch with us or our con­tact per­sons. We will be hap­py to help you!

    Ihr Name (Pflicht­feld)

    Ihre E‑Mail-Adresse (Pflicht­feld)

    Betr­e­ff

    Ihre Nachricht

    Bitte lösen Sie fol­gende Aufgabe

    Die eingegebe­nen Dat­en wer­den gespe­ichert / The entered data is saved → Daten­schutzerk­lärung.

    Ihr Ansprech­part­ner in Deutschland

    Hartmut Wibbeler Ansprechpartner für Deutschland

    Hart­mut Wibbel­er
    AQUABURG Hochwasser­schutz GmbH
    Linck­ensstraße 115, D‑48165 Mün­ster
    Tele­fon: +49 2501 927 80 00, Fax: +49 2501 927 80 04
    E‑Mail: info@aquaburg.com, Web­site: https://www.aquaburg.com


    Ihr Ansprech­part­ner für Nord­deutsch­land (Küste)

    Logo Ansprechpartner für Nord-Deutschland (Küste)

    TAS — Tech­ni­cal Agency Schlüter
    Andreas Schlüter, Mar­ket­ing & Sales
    Am Gras­brook­park 1a, D‑20457 Ham­burg
    Phone: 040 / 88 36 98 ‑11, Fax: ‑12, Mobile: 0176 / 70 63 54 23
    E‑Mail: aschlueter@ta-schlueter.de, Web­site: www.TAS-Hochwasserschutz.de


    Ihr Ansprech­part­ner für Skan­di­navien
    Your con­tact for Scandinavia

    Kontakt in DK Herr Kenneth Staal Jørgensen

    Ken­neth Staal Jør­gensen
    Storm­flodssikring ApS
    Bjer­re­byvej 80, 5700 Svend­borg, DENMARK
    Tele­fon: +45 2573 9751
    E‑Mail: kontakt@stormflodssikring.dk, Web­site: www.stormflodssikring.dk


    Ihr Ansprech­part­ner für Österreich

    Logo Ansprechpartner für Österreich

    Hannes Sil­ber­bauer GmbH, Techn. Büro für Wassertech­nik
    Schiefer­ste­in­straße 1, A‑4060 Leond­ing
    Tel. +43 / 732 / 680 980–0, Fax +43 / 732 / 680 980–20
    Mobil +43 / 664 / 4321484
    E‑Mail: info@hs-silberbauer.at, Web­site: www.hs-silberbauer.at


    Ihr Ansprech­part­ner für Eng­land
    Your con­tact for England

    Anprechpartner für England Aquobex

    Aquobex Ltd.
    Unit 4, Gen­e­sis Build­ing, Library Avenue,
    Har­well Cam­pus, OX11 0SG.
    Tel: 01923 518 582
    E‑Mail: enquiries@aquobex.com, Web­site: www.aquobex.com


    Ihr Ansprech­part­ner in der Schweiz

    Kontaktperson Schweiz Sebastian Althoff

    Dr.-Ing. Sebas­t­ian Althoff
    SCHOELLKOPF AG
    Riedack­er­strasse 20, CH-8153 Rüm­lang
    Tele­fon: +41 44 315 50 10, Fax: +41 44 315 50 26
    E‑Mail: althoff@schoellkopf.ch, Web­site: www.schoellkopf.ch

    Ver­trieb­spart­ner gesucht
    Look­ing for Sales Partners

    Netzwerk enterprise europe network mit zenit

    Ihr Ansprech­part­ner im Net­zw­erk
    Your con­tact in the net­work NRW.Europa

    Ansprechpartner für das europe Network Herr Nolden

    Dipl.-Ing. Michael Nold­en
    ZENIT GmbH, Zen­trum für Inno­va­tion und Tech­nik in NRW
    Bis­mar­ck­straße 28, ‑D- 45470 Mühlheim an der Ruhr
    Tel.: +49 (0)208 30004–67
    E‑Mail: no@zenit.de Web­site: www.zenit.de

    Mehr Net­zw­erk-Infor­ma­tion von AQUABURG = Deutsche Broschüre (Seite 26)

    More net­work infor­ma­tion from AQUABURG = Eng­lish brochure (page 26)


    Look­ing for Sales Part­ners in Europe

    The demand for flood pro­tec­tion sys­tems is con­stant­ly increas­ing. With its tem­po­rary flood pro­tec­tion wall, AQUABURG is set­ting new stan­dards thanks to the inno­v­a­tive lay­out and var­i­ous inno­va­tions: All com­po­nents are pre-installed and stored in an under­ground stor­age chan­nel onsite – no trans­port risk, no loss of time.

    You are active in the field of flood pro­tec­tion sys­tems and inter­est­ed in expand­ing your port­fo­lio with a supe­ri­or in-situ sys­tem?
    Con­tact us and let us con­vince you of its benefits.

    E‑Mail AquaBurg: info@aquaburg.com, E‑Mail net­work: no@zenit.de


    Nous recher­chons des parte­naires com­mer­ci­aux en France

    La demande de sys­tèmes de pro­tec­tion con­tre les inon­da­tions est en con­stante aug­men­ta­tion. Avec son mur de pro­tec­tion tem­po­raire con­tre les inon­da­tions, AQUABURG établit de nou­velles normes grâce à son amé­nage­ment nova­teur et à divers­es inno­va­tions : Tous les com­posants sont préin­stal­lés et stock­és sur place dans un canal de stock­age souter­rain — pas de risque de trans­port, pas de perte de temps.

    Vous êtes act­if dans le domaine des sys­tèmes de pro­tec­tion con­tre les inon­da­tions et vous souhaitez élargir votre porte­feuille avec un sys­tème in situ de qual­ité supérieure ?
    Con­tactez-nous et lais­sez-nous vous con­va­in­cre de ses avantages.

    E‑Mail AquaBurg: info@aquaburg.com, E‑Mail net­work: no@zenit.de


    Ricer­ca di part­ner di dis­tribuzione in Italia

    La doman­da di sis­te­mi di pro­tezione dalle inon­dazioni è in costante aumen­to. Con la sua parete di pro­tezione tem­po­ranea con­tro le inon­dazioni, AQUABURG sta­bilisce nuovi stan­dard gra­zie all’in­no­v­a­ti­vo lay­out e alle varie inno­vazioni: Tut­ti i com­po­nen­ti sono pre­in­stal­lati e immagazz­i­nati in un canale di stoccag­gio sot­ter­ra­neo sul pos­to — nes­sun ris­chio di trasporto, nes­suna perdi­ta di tempo.

    Siete attivi nel cam­po dei sis­te­mi di pro­tezione dalle inon­dazioni e siete inter­es­sati ad ampli­are il vostro portafoglio con un sis­tema in situ di qual­ità supe­ri­ore?
    Con­tat­tate­ci e las­ci­ate che vi con­vin­ci­amo dei suoi vantaggi.

    E‑Mail AquaBurg: info@aquaburg.com, E‑Mail net­work: no@zenit.de


    Ver­trieb­spart­ner gesucht – für Europa

    Der Bedarf für ver­schiedene Hochwasser­schutzsys­teme wächst stetig.
    AQUABURG liefert eine neue Dimen­sion des mobilen Hochwasser­schutzes.
    Dieses neue Lay­out und zahlre­iche Inno­va­tio­nen set­zen neue Stan­dards: Alles ist bere­its an Ort und Stelle ver­baut und gelagert – kein Trans­portrisiko, kein Zeitverlust.

    Sie verkaufen oder ver­mit­teln Hochwasser­schutzsys­teme und wollen Ihr Port­fo­lio erweit­ern?
    Lassen Sie sich von den Vorteilen überzeu­gen und kon­tak­tieren Sie uns.

    E‑Mail AquaBurg: info@aquaburg.com, E‑Mail net­work: no@zenit.de


    Halle (Saale): Schutzmaßnahmen aus der Regenrinne

    Schutz­maß­nah­men aus der Regenrinne

    aquaburg-aktuelles-showmobil-halle-2013

    Bild: Show­mo­bil in Halle

    Halle, 12.08.2013, von Felix Lud­er­er. HALLE/MZ – “Nach jedem Hochwass­er wird erneut über effizien­tere Schutz­maß­nah­men disku­tiert, um kün­ftig bess­er gegen die Fluten gewapp­net zu sein. Auch in Halle. Der Wasser­bauer Hart­mut Wibbel­er aus Mün­ster in Nor­drhein-West­falen hat jet­zt im Hafen Trotha eine schnell auf­baubare Hochwasser­schutzwand vorgestellt, die in einem Betonkanal ein­ge­lassen und als Regen­rinne getarnt im Boden gelagert ist. Bei Bedarf soll es schnell und mit wenig Aufwand zum Ein­satz kommen.”

    Ahaus: Bei Starkregen – Folie schützt das Haus vor Wasser

    aquaburg-aktuelles-showmobil-ahaus-2013 (Foto: Ste­fan Klausing)

    Ahaus, 24.07.2013: “Von den starken Regen­fällen im Juni ist Ahaus einiger­maßen ver­schont geblieben. Doch im Jahr 2010 hat das Hochwass­er viele Eigen­tümer, Hausver­wal­tun­gen und öffentliche Gebäude stark getrof­fen. Jet­zt stellte ein mün­ster­sches Unternehmen auf dem Park­platz an der Coes­felder Straße einen Hochwasser­schutz vor, der für jed­er­mann schnell aufzubauen ist.”

    Treibgutanprall auf die AquaWand

    Treibg­utan­prall auf die AquaWand mit ver­schiede­nen Nutzern

    Am 13.11.2012 kamen Nutzer, Liefer­an­ten und Fach­leute zu der Vor­führung der AquaWand in die Tes­tanlage der TUHH.

    aquaburg-aktuelles-aquawand-veranstaltung-tuhh-2012

    Bild: Teibg­utan­prall auf die AquaWand

    Im Mit­telpunkt der Ver­anstal­tung stand der Auf­bau der AquaWand, Vorstel­lung der einzel­nen Stauhöhen und AquaWand-Typen sowie das Anstauen der AquaWand in der Tes­tanlage mit einem anschließen­den Treibguttest. Die Ver­anstal­tung verdeut­lichte dem Pub­likum, wie schneller, ohne Lager und Logis­tik ausk­om­mender Hochwasser­schutz, ausse­hen kann.

    © 2021 AQUABURG

    Theme von Anders NorénHoch ↑