Unser Produkt im mobilen Hochwasserschutz ist die AquaWand

Mit der AquaWand liefert AQUABURG eine neue Dimension des mobilen Hochwasserschutzes, die mit neuen Layout und zahlreichen Innovationen neue Standards setzt. Schnelligkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit verbinden sich zu einer wahren Schutzburg gegen das Hochwasser.

Das mobile Hochwasserschutzsystem die AquaWand aufgebaut und eingebaut durch eine Person

Bild: AQUABURG AquaWand aufgebaut und eingebaut mit Einsatzperson

Eine flexible Hochwasserschutzwand, die praktisch nicht sichtbar am Einsatzort vor Ort in einem Betonkanal lagert und z.B. ein Teil eines Bürgersteiges, eines Deiches oder Ähnlichem ist.

Bei drohendem Hochwasser ist die Schutzwand mit nur wenigen Handgriffen in extrem kurzer Zeit aufgebaut. Nach dem Einsatz wird sie wieder in dem Betonkanal verstaut.


Und so funktioniert es

Mobiler Hochwasserschutz, AquaWand - Technikbeschreibung

Bild: AQUABURG AquaWand Technikbeschreibung aufgebaut und eingebaut

Bei der AquaWand handelt es sich um ein geschlossenes System, das sich immer im Bereitschaftsmodus befindet. Alles ist sicher miteinander verbunden, nichts kann verloren gehen oder gestohlen werden. Es gibt keine Schrauben, der Aufbau ist einfach, alle Komponenten werden ineinander gesteckt und verbolzt.

Die AquaWand besteht aus:

  • Stahlpfosten, die ortsfest angeordnet und schwenkbar sind,
  • einer flüssigkeitsdichten High-Tech-Membrane und
  • druckabsorbierenden Edelstahlgittern, die im Boden wasserdicht bzw. kraftschlüssig mit einem Betonkanal verbunden sind.

Für den Laien ist lediglich eine Linienentwässerung zu sehen. Tatsächlich verbergen sich alle AquaWand-Elemente unter dem überfahrbaren Deckel.


Die Wirtschaftlichkeit

Bei der AquaWand entstehen keine Lager- und Logistikkosten. Bei dem Auf- und Abbau der AquaWand fallen nur minimale Personalkosten an. Durch die modulare Bauweise sind die Kosten für den Einbau in den Boden geringer als bei herkömmlichen Hochwasserschutzsystemen. Bei der AquaWand haben Sie den wirtschaftlichen Zusatznutzen einer Linienentwässerung.

Das Fazit: Die AquaWand ist sowohl bei den Investitionskosten als auch bei den laufenden Betriebskosten (Lager-, Logistik- und Personalkosten) deutlich wirtschaftlicher als konventionelle Hochwasserschutz-Lösungen.

Wenn Sie eine Wirtschaftlichkeitsberechnung für Ihr Projekt benötigen, dann können Sie uns gerne kontaktieren.


Kurzinformation AQUABURG

Eine Kurzinformation zur AquaWand (1 Seite) gibt es hier als PDF-Datei zum herunterladen:

aquaburg-kurzinformation-pdf-icon