Kategorie: Wir in der Presse (Seite 2 von 2)

MünsterscheZeitung | Ahaus: Bei Starkregen – Folie schützt das Haus vor Wasser

aquaburg-aktuelles-showmobil-ahaus-2013 (Foto: Stefan Klausing)

Ahaus, 24.07.2013: „Von den starken Regenfällen im Juni ist Ahaus einigermaßen verschont geblieben. Doch im Jahr 2010 hat das Hochwasser viele Eigentümer, Hausverwaltungen und öffentliche Gebäude stark getroffen. Jetzt stellte ein münstersches Unternehmen auf dem Parkplatz an der Coesfelder Straße einen Hochwasserschutz vor, der für jedermann schnell aufzubauen ist.“

DIE WELT am 14.06.2013: Ausrollbare Aquawand kann Fluten schnell stoppen

„Ein deutscher Ingenieur hat eine mobile Schutzwand entwickelt, die vor Hochwasser schützt. Die Erfindung kann dazu beitragen, dass sich Städte künftig extrem schnell vor den Fluten wappnen können… Der Clou: Die bis zu 1,80 Meter hohe Plane samt Netz ist zusammenrollbar und verschwindet in einem Betonkanal, der Teil beispielsweise eines Bürgersteiges oder eines Deiches ist.“
Pressebericht DIE WELT

WasserWirtschaft, Ausgabe 01-02/2013

„Die AquaWand, ein neuer mobiler Hochwasserschutz“

Zur Verwirklichung eines ganzheitlichen und wirtschaftlichen Hochwasserschutzes sind die Merkmale „Logistik, Einfachheit und Schnelligkeit im Auf- und Abbau und Autarkie“ von Bedeutung …

Fazit: Die installierte AquaWand in der Versuchsanlage hat gezeigt, dass neben der Schnelligkeit im Aufbau auch eine hohe Stabilität und Sicherheit während der Treibgutversuche bestanden hat.

HAMBURGER SÜDEN

HAMBURGER SÜDEN – ein Bildband… nimmt Sie mit auf eine spannende Bilderreise

Während der Versuche im Juli 2012 fotografierte uns der Buchautor Wolfgang Schirmer. Die Bilderserie wurde in dem Bildband HAMBURGER SÜDEN veröffentlicht.

aquaburg-oben-aquawand-test-treibgutanprall-von-der-seite

Bild: Treibgutanprall

Bild: „Mit einer Geschwindigkeit von zirka 10 km/h schnellt das beschleunigte Treibgut auf die mobile Hochwasserbarriere zu. Test bestanden – die Aquawand widersteht sowohl dem erhöhten Wasserstand als auch dem Aufprall des auf 400 kg erhöhtem Treibholzgewichtes. Lediglich etwas Strömungswasser spritzt über die Barriere.“
SWS PHOTO + DESIGN, HAMBURG, ISBN 978-3-00-038755-5

Neuere Beiträge »

© 2020 AQUABURG

Theme von Anders NorenHoch ↑